Notfallnummer

+49 951 966 80 80
 

Bachelor-/Masterarbeiten

1. Prozesskosten und Angebotskalkulation

Thema: 

Konzeptionierung und Implementierung einer logistischen Prozesskostenrechnung 


Themengebiet:

Ein logistischer Prozess gliedert sich in zahlreiche Einzelschritte auf und umfasst Material- als auch Informationsfluss-relevante Komponenten. Obwohl die Einzelschritte im logistischem Tagesgeschäft nicht alleine auftreten, sondern in einer Abfolge stattfinden werden, ist es im Rahmen der Prozesszeitenkalkulation von Bedeutung, die Schritte im Detail zu verstehen und zu bewerten. Die Analyse der notwendigen Prozessschritte im Rahmen eines Realkonzeptes, die Bewertung der Prozessschritte (ggf. über MTM Module), die Konsolidierung der internen Prozessschritte zu einer ineinandergreifenden Prozesskette sind Bestandteil der Aufgabe. Die Kombination dieser Ergebnisse mit weiteren zu definierenden logistischen und kaufmännischen Kostenfaktoren führt zu den erwarteten Angebotspreisen. Eine Abschluss Dokumentation und Präsentation rundet die Aufgabe ab. 

 

Voraussetzungen: 

Logistisches Prozessverständnis im Bereich der Kontraktlogistik sowie ausgeprägtes Excel Verständnis sind von Vorteil. Eine Reisebereitschaft von 1 - 2 Tagen pro Woche wird vorausgesetzt. 

 

 

2. E-Mobilität und deren Anforderung an den Logistikdienstleister

Thema:

Effiziente Supply Chain - und Dienstleistungskonzepte für Batterie- und Hybridantriebe

 

Themengebiet:

Definition eines Lager- und Dienstleistungskonzeptes für moderne Antriebskonzepte der Automobilbranche. Analyse der Transport- und Lagerhaltungsanforderung in Zusammenhang mit den Bundesumweltämtern, Feuerwehren, Gefahrgutexperten und Baufirmen. Definition des optimalen Materialfluss- und Informationsfluss-Konzeptes inkl. einer Richtlinie für die Erstellung/Anmietung einer Immobilie. 

 

Voraussetzungen: 

Logistisches Prozessverständnis im Bereich der Kontrakt- und Transportlogistik. Identifikationen mit neuen Technologien und deren spezifischen Anforderungen. Eine Reisebereitschaft von 1 -2 Tagen pro Woche wird vorausgesetzt. 

 

 

3. IT Systemarchitektur 

Thema:

IT Systemarchitektur für ein Mittelstandsunternehmen der Logistikdienstleistungsbranche

 

Themengebiet: 

Analyse der aktuellen Systemwelt und deren Schnittstellen im Unternehmensverbund inkl. dem dazugehörigen Input und Output pro Funktionsbereich. Definition von Anforderungen an die zukünftige Struktur und Analyse der am Markt befindlichen Systeme mit dem Fokus auf Bedienbarkeit, Transparenz und Schnittstellenreduktion. Erstellung eines Umsetzungs- und Implementierungsplans inkl. der Kosten und Präsentation des Konzeptes. 

 

Voraussetzungen: 

Marktkenntnisse über aktuelle IT-Systeme. Ausgeprägte Affinität zu übergreifenden IT Systemen. Logistisches Prozessverständnis. 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

ingrid.hilfers(at)elflein.de

Elflein Logistik GmbH
Regnitzstraße 18b
96052 Bamberg 

Tel.: 0951 96680-71