Emergency number

+49 951 966 80 80
 
April 2014

Innovatives Softwaretool umgesetzt

Gemeinsam mit einem Kunden der Automobilindustrie hat die Elflein Spedition & Transport GmbH ein neues Softwaretool erfolgreich entwickelt und implementiert. 

"Connecting logistics" ist das Stichwort. Mit einer einzigen IT Plattform werden alle Partner entlang der Supply Chain, in unserem Fall der Kunde, der Lieferant und der Logistikdienstleister Elflein, vernetzt. Ziel ist es allen Beteiligten einen gemeinsamen und transparenten Blick auf die Lieferkette zu ermöglichen und mit Unterstützung der IT den Materialfluss transparent zu gestalten. 

In Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten wurde mit der Laderaumoptimierung erstmalig eine Zusatzfunktion geschaffen, die die optimale Ausnutzung der Ladefläche ermöglicht. Unter Berücksichtigung verschiedenster Rechenalgorithmen wird eine maximale Auslastung der gegebenen Ladekapazitäten ermöglicht. Dies entspricht sowohl den Zielen des Kunden, optimale Transportkosten zu erhalten, sowie den Nachhaltigkeitsanstrengungen des Unternehmens Elflein, immer den optimalen Transport mit minimalen Ressourcen zu erreichen. 

Folgende Vorteile werden durch das IT-Tool erreicht: 

  • Schaffung von flexiblen Schnittstellen zwischen Kunde, Lieferant und Dienstleister
  • Prozesstransparenz für eine effiziente und reibungslose Logistikkette
  • Unterstützung von globalen Logistikprozessen
  • Schaffung von Optimierungspotentialen. 

 

Schnittstellen zwischen Kunden und Transportdienstleister spielen in Zukunft eine immer wichtigere Rolle. So baut Elflein seine IT-Kompetenz in nächster Zeit weiter aus um für die Herausforderungen der Zukunft optimal gerüstet zu sein.