Notfallnummer

+49 951 966 80 80
 
Juni 2016

Elflein unterstützt DocStop

Die Elflein Spedition & Transport GmbH unterstützt den gemeinnützigen Verein DocStop e.V. mit einer Spende von 2.500,00 €.

Kraftfahrer sind tagtäglich erheblichen Einflüssen ausgesetzt die den Beruf zu einem der anspruchsvollsten überhaupt macht. So muss sich der LKW-Fahrer mit aktuellen Verkehrslagen auseinandersetzen, sich an den verschiedensten Abladestellen orientieren, professionelle Ladungssicherung betreiben sowie die Lieferketten der Kunden ohne Fehler unterstützen. Dies geht einher mit täglich wechselnden Orten für den Feierabend verbunden mit teilweise ungenügenden sanitären Einrichtungen oder einer mangelnden medizinischen Versorgung. 

Um diese Situation zu verbessern spendet die Elflein Spedition & Transport GmbH 2.500,00 € an den Verein DocStop e.V.. 

DocStop ist eine ehrenamtliche Organisation über die Kraftfahrer die Möglichkeit bekommen auch unterwegs medizinisch versorgt zu werden. Kraftfahrer stellen ihre LKWs an bezeichneten Stellen auf einem Autohof oder Speditionsgelände ab. Von dort ist es ein kurzer Weg zu einem ausgewählten Arzt der ihn dann umgehend behandelt. Somit kann der Fahrer, so es die Diagnose zulässt, medizinisch gut versorgt die Weiterfahrt antreten. Der sehr unkomplizierte und kostenlose Aufbau des DocStop Services nimmt dem Kraftfahrer die Scheu diese Hilfestellung anzunehmen. 

Die Elflein Spedition informierte alle Mitarbeiter an den deutschen und tschechischen Standorten mittels eines eigens erstellten Flyer um eine höchstmögliche medizinische Versorgung in Notfällen zu gewährleisten. 

DocStop ist für das Unternehmen Elflein ein weiterer Schritt um den Straßenverkehr sicherer und die Unterwegsbetreuung der Mitarbeiter zu verbessern.