Notfallnummer

+49 951 966 80 80
 
Januar 2016

Grüne Effizienz dank Lang-LKWs

Im Rückblick stand das Jahr 2015 ganz im Zeichen des Lang-LKWs. Im vergangenen Jahr wurde das Positivnetz erweitert, Bundesländer haben Ihre Teilnahme am Feldversuch zugesagt, das Interesse an den Fahrzeugkombinationen stieg und weitere Testfahrten wurden durchgeführt. All diese Aspekte unterstreichen die Sinnhaftigkeit der Fahrzeugkombination mit dem Ziel, den Feldversuch "Lang-LKW" in den Dauerbetrieb zu überführen. 

Trotz der zunächst kontrovers und emotional geführten Diskussionen wird der Lang-LKW mittlerweile als "innovatives Nutzfahrzeugkonzept" (VDA) von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wahrgenommen. Die Wörter "Monstertruck" oder "Gigaliner" verschwinden und werden durch Begriffe wie "Ökoliner" oder schlicht "Lang-LKW" ersetzt. Auch die Skepsis in der Landespolitik verblasst. Trotz der bis zum Bundesverfassungsgericht geführten Klage Baden-Württembergs passierte Elflein als erstes Unternehmen, gemeinsam mit dem Kunden Daimler, die Landesgrenze. Weitere Testfahrten, häufig unter Beteiligung von Politik und Wirtschaft, wurden deutschlandweit organisiert. Dieser Durchbruch ist der Aufgeschlossenheit sowie Innovationsbereitschaft der Elflein Kunden bei der Einführung Ihres ersten oder weiteren Lang-LKWs zu verdanken. 

Die Motivation für den Einsatz dieser Fahrzeugkombination ist die Schaffung eines nachhaltigen und effizienten Straßengüterverkehrs oder besser, der "Grünen Effizienz in Transport & Logistik". Eine interne Analyse auf Basis aller 24 bei Elflein im Jahr 2015 eingesetzten Lang-LKWs hat ergeben: 

  • 4.700.000 Kilometer mit Lang-LKWs (unfallfreies Fahren ohne Prozessstörungen)
  • 3.600 eingesparte Transporte
  • 1.227 to. geringerer CO2-Ausstoß
  • 37 % weniger Transporte im Volumensegment im Vergleich zu herkömmlichen Sattelzügen

 

Fazit: Das Jahr 2015 bestätigt den positiven Einsatz des Lang-LKWs. Der vorteilhaften Außenwirkung folgend kann der Elflein Lang-LKW im Webshop als modernes Wandbild erworben werden. 

Darüber hinaus laden wir Sie ein unseren neuen "Lern-Film Lang-LKW" anzusehen. Dazu klicken Sie auf den folgenden LINK