Notfallnummer

+49 951 966 80 80
 
Januar 2014

Pilotprojekt "Fahrereinsatz" erfolgreich umgesetzt

Die Transport- und Logistikbranche sowie deren Kunden diskutieren in den letzten Jahren verstärkt einen möglichen Fahrermangel in naher Zukunft. Hinzu kommt, dass der Bedarf an Transportkapazitäten in vielen Branchen stark von saisonalen Schwankungen abhängt. Dies nahmen Elflein und ein Kunde aus dem Lebensmitteleinzelhandel zum Anlass kreativ nach Lösungsmöglichkeiten für Herausforderungen der Zukunft zu suchen. 

Einer der Ansätze ist Lagerpersonal mit einer Zusatzqualifikation zum LKW-Fahrer auszubilden. So können zu aufkommensstarken Zeiten, wie bspw. Ostern und Weihnachten, erhebliche Spitzen im Transportvolumen ausgeglichen werden. Dies bedarf jedoch einer fundierten Mitarbeiterausbildung sowie einer genauen rechtlichen Ausgestaltung. Zunächst erlangten die Lagermitarbeiter des Kunden den LKW-Führerschein, wurden auf Fahrten bei Elflein angelernt um später im Weihnachtsgeschäft Touren in der Lebensmitteldistribution selbstständig zu fahren. 

Nach der vereinbarten Pilotphase wurde von allen Seiten ein durchweg positives Fazit gezogen. Aufgrund der Mitarbeitermotivation, der Unterstützung des Kunden sowie der Ausbildung bei Elflein waren die beiden Lagermitarbeiter nach einem Monat in der Lage sich reibungslos in die Filialdistribution bei Elflein zu integrieren. Diese Ansätze helfen den Arbeitsplatz des Lagermitarbeiters und des Kraftfahrers attraktiv zu gestalten und somit einem möglichen Fahrerengpass entgegenzuwirken.